Klobürsten reinigen

Reinigung leicht gemacht

Wir zeigen anhand von einigen Tipps, wie man eine Klobürste reinigt, um sie für lange Zeit benutzen zu können Gerüche zu vermeiden. Durch häufigen Gebrauch einer Klobürste können Gebrauchsspuren entstehen und sich unangenehme Gerüche bilden. Wie bringt man die WC Bürste wieder sauber?

Sie können eine Toilettenbürste mit handelsüblichen Reinigungsmitteln oder mit Hausmitteln reinigen. Probieren Sie aus, was Ihnen besser passt. 3 Methoden um die Klobürste zu reinigen finden Sie hier kurz zusammengefasst. Finden Sie heraus welche Methode davon für Sie am besten funktioniert.

Doch warum muss man die Klobürste überhaupt reinigen? Die Gründe dafür sind vielfältig. Durch eine Wasseransammlung im WC Bürstenhalter kann sich Schimmel bilden. Der häufige Gebrauch der Toilettenbürste kann zu einer Ansammlung von Rückständen an der Reinigungsbürste und am Abfluss führen. Ein Abfluss stinkt oftmals aufgrund von Rückständen. Folgende Tipps helfen zusätzlich bei der Reinigung des Abflusses.

Methoden zum Klobürste reinigen

Tipp 1: Toilettenbürste reinigen während dem normalen WC reinigen
Wenn Sie bereits dabei sind Ihre Toilette zu reinigen, können Sie dabei auch jedes Mal gleich Ihre Klobürste reinigen. Stellen Sie die WC Bürste in das Wasser Ihrer Toilette. Geben sie WC Reiniger in Ihre Toilette und lassen sie diesen einwirken.
Ziehen Sie mehrmals ab, danach sollte der meiste Dreck von Ihrer Bürste und der Toilette entfernt sein. Somit sollten auch keine Gerüche im Abfluss entstehen. Da Sie dies regelmässig tun, beugen Sie die Verschmutzung Ihrer Reinigungsbürste vor und halten den Abfluss geruchsfrei.

Tipp 2: Verwendung von Reinigungs-Tabs

Um eine WC Bürste, Abfluss und WC zu reinigen, können Sie Toilettenreinigungs-Tabs verwenden. Gebissreinigungs-Tabs sind ebenfalls dafür geeignet. Lassen Sie die Tabs über Nacht einwirken und stellen Sie die Toilettenbürste dabei in das Wasser Ihrer Toilette um die WC Bürste zu reinigen. Ziehen Sie die Reinigungsbürste am nächsten Morgen ab und spülen Sie diese in der Toilette ab. So lässt sich zudem leicht Urinstein entfernen.

Hausmittel um die Toilettenbürste zu reinigen

Tipp 1: Mit Essig WC Bürste reinigen
Essig hilft nicht nur die Toilette zu reinigen und den Urinstein zu entfernen, es wirkt auch toll, um Klobürsten zu reinigen. Einfach Essig in ein Behältnis geben z. B. den WC Bürstenhalter und die Bürste darin einweichen lassen. Nach einigen Stunden löst sich der Schmutz und Sie können die Bürste abspülen. Den Essig können Sie den Abfluss runterspülen. Der Abfluss wird dadurch sauber und frei von Gerüchen. Verwenden Sie diese Methode nur, wenn Sie auf herkömmliche Reinigungsmittel verzichten.

Rohrreinigung in Baden Württemberg

Blog

View more posts from this author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum Datenschutz Sitemap Helper 4.75 10

Diese Website benutzt Cookies und Google Analytics. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus Mehr Info

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen